Southern Crossing im Tararua Forest Park | Neuseeland

Mein Lieblingsberg bzw. meine Lieblingsroute über diverse Berge befindet sich in meinem Lieblingsland Neuseeland.

Dabei ist es nicht ihre Schönheit oder die Größe dieser Berge, was sie zu meiner Lieblingsroute machen, sondern vielmehr das Erlebnis welches ich mit ihnen verknüpfe. Ebenso die Tatsache, dass ich noch immer sehr oft an diesen Tag bzw. dieses Wochenende auf und um diesen Bergen zurückdenke.

Mehr →

10 grandiose Hüttenwanderungen in den Alpen für 2-5 Tage

Hüttentour Berchtesgaden Königssee Kärlingerhaus Riemanhaus

Von abenteuerlich bis einsam – die besten Hüttentouren in den Alpen ganz nach deinem Geschmack!

Warum in die Ferne schweifen… wenn die Alpen selbst genug abwechslungsreiche Ziele für ein ganzes Menschenleben bieten. Ob gemütlich wandern, Bergsteigen, Klettern, Mountainbiken, die Möglichkeiten sind Vielfältig. Aber die wohl ursprünglichste Art die Alpen kennen zu lernen, sind Hüttenwanderungen. Wandern von Hütte zu Hütte ermöglicht es, komplett abzuschalten, in den Bergen einzuschlafen und wieder aufzuwachen und urige Hüttenabende zu genießen.

Mehr →

Dientes Circuit und Lago Windhond: Trekking am südlichsten Ende der Welt

Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung Mein bisher schönster Zeltplatz
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung Noch einmal traumhafte Ausblicke vom Pass
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung Ist es nicht traumhaft schön?
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung

Einmal ans Ende der Welt bitte! Die kleine Insel Isla Navarino am südlichsten Ende Chiles ist noch ein wirkliches Kleinod mit einer unglaublich schönen Landschaft und der winzigen aber bunten Stadt Puerto Williams. Der Dientes Circuit führt hier in wenigen Tagen durch das wunderschön bizarre Dientes de Navarino Gebirge mit seinen schroffen Felsen, Lenga-Südbuchen, Sumpflandschaften, klaren Bächen, blauen Lagunen und unzähligen Bibern. Die Berge erreichen zwar gerade mal 1180m Höhe, aber durch die niedrige Baumgrenze und schroffen Felsen fühlt es sich manchmal wie in den Dolomiten an.

Mehr →

Der Inka Trail nach Macchu Picchu

Inka Trail, Macchu Picchu, Anden, Peru

Der Inka Trail nach Macchu Picchu ist einer der bekanntesten Wanderwege der Welt. Nicht nur Bergliebhaber, sondern wahrscheinlich alle Südamerika-Reisenden und -Interessierten kennen diesen Trail. Für mich war es die erste mehrtägige Wanderung, und das in einer sehr beeindruckenden Gegend, daher ist es für mich immer noch eine beeindruckende Erinnerung.

Mehr →

Durchs Reintal auf die Zugspitze und über die Knorrhütte nach Ehrwald

Durchs Reintal auf die Zugspitze Hüttentour Fjella

Der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze mit 2962m, ist ein mächtiges Felsmassiv mit einem markanten Profil. Touristisch ist die Zugspitze spätestens seit der neuen Seilbahn, die im Dezember 2017 eröffnet wurde, komplett ausgeschlachtet. Bis zu 580 Personen in der Stunde können so in einer Stunde auf die Zugspitze befördert werden, eine halbe Millionen Besucher pro Jahr. Es geht aber auch anders! Verschiedene Wandertouren führen zu Fuß auf die Zugspitze.

Mehr →

Der schönste Küstenwanderweg Europas – der Fischerweg in Portugal

Fischerweg Portugal, Wandern, Küstenweg, Fischerpfad, Weitwandern Was für Farben!
Fischerweg Portugal, Wandern, Küstenweg, Fischerpfad, Weitwandern Tolle Wegmarkierung
Fischerweg Portugal, Wandern, Küstenweg, Fischerpfad, Weitwandern Wagemutige Klippenstörche
Fischerweg Portugal, Wandern, Küstenweg, Fischerpfad, Weitwandern Yay, was für ein schöner Tag!
Fischerweg Portugal, Wandern, Küstenweg, Fischerpfad, Weitwandern

Es regnet. In Strömen. In Portugal. Im April. So richtig darauf vorbereitet sind wir nicht, zumindest nicht mental. An Portugals Westküste würde es schon warm und sonnig sein im April. Aber nach dieser Nacht voll Gewitter bleiben wir lieber noch etwas länger im Bett und einmal draußen nehmen wir lieber noch einen Kaffee an der Ecke, obwohl heute 37km Wanderweg auf uns warten. Und siehe da, die Wolken verziehen sich und wir starten in den zweiten Tag auf dem Fischerweg.

Mehr →