Everest Base Camp Trek: Von Namche Bazar zum Kala Patthar

Der Everest Base Camp Trek ist die beliebteste Trekkingtour in Nepal. Einmal den höchsten Berg der Welt, den 8848m hohen Mount Everest, vom Kala Patthar bewundern und das Everest Base Camp besuchen. Dass man den Mount Everest vom Everest Base Camp gar nicht sehen kann, wissen viele gar nicht vorher! Was euch sonst noch auf dem Everest Base Camp Trek von Namche Bazar zum Kala Patthar erwartet erfahrt ihr hier im Erfahrungsbericht.

Mehr →

Trekking im Everest Gebiet: Von Kathmandu nach Namche Bazar

Das Everest Base Camp ist sicherlich das begehrteste Trekkingziel aller wanderfreudigen Nepalbesucher. Unzählige Wanderer machen sich in der Hochsaison auf den Weg, begleitet von Trägern, Eseln und Yaks. Wer mehr sehen möchte, fit ist, genug Zeit hat und zumindest teilweise den Massen entgehen möchte, kann dem anspruchsvollen 3 Passes Trek über drei Pässe über 5000m Höhe folgen.

Eine traumhafte und kürzere Variante ist der 1 Pass Trek: Er führt von Namche Bazar über Dingboche nach Lobuche und auf den Kala Patthar bzw zum Everest Base Camp. Danach muss man aber nicht wie die anderen auf gleichem Wege zurückkehren, sondern macht sich über den Cho La Pass auf nach Gokyo mit seinen unglaublich türkisenen Seen und dem Gokyo Ri als Aussichtsberg – mein absolutes Highlight des gesamten Treks! Von hier steigt man dann über das Gokyo Tal wieder ab nach Namche Bazar.

Mehr →

Dientes Circuit und Lago Windhond: Trekking am südlichsten Ende der Welt

Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung Mein bisher schönster Zeltplatz
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung Noch einmal traumhafte Ausblicke vom Pass
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung Ist es nicht traumhaft schön?
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung
Circuito Dientes, Isla Navarino, Chile, Trekking, Wanderung

Einmal ans Ende der Welt bitte! Die kleine Insel Isla Navarino am südlichsten Ende Chiles ist noch ein wirkliches Kleinod mit einer unglaublich schönen Landschaft und der winzigen aber bunten Stadt Puerto Williams. Der Dientes Circuit führt hier in wenigen Tagen durch das wunderschön bizarre Dientes de Navarino Gebirge mit seinen schroffen Felsen, Lenga-Südbuchen, Sumpflandschaften, klaren Bächen, blauen Lagunen und unzähligen Bibern. Die Berge erreichen zwar gerade mal 1180m Höhe, aber durch die niedrige Baumgrenze und schroffen Felsen fühlt es sich manchmal wie in den Dolomiten an.

Der Dientes Trek ist noch ein kleines Abenteuer, abgeschieden und einsam kann man hier abseits des Weges zelten. Der Dientes Circuit sollte unbedingt mit einem Abstecher zum Lago Windhond verbunden werden, südlicher geht es nicht mehr und das Refugio Charles am Ende der Welt ist absolut einzigartig!

Mehr →

Trekking Packliste: Weitwandern mit Zelt – Ratgeber + Download

Packliste Trekkingtour - Wandern mit Zelt - Fjella (10)

Gibt es etwas Schöneres als eine sternenklare Nacht auf dem Berg im 5 Million Star Hotel? Wer mit Zelt auf Trekkingtour unterwegs ist genießt die Freiheit, die Unabhängigkeit und das Leben in und mit der Natur. Den Sonnenaufgang vom Zelt aus im Schlafsack gekuschelt anzusehen ist das Schönste auf der Welt, aber das Wandern mit Zelt ist natürlich nicht immer nur idyllisch. Wer den ganzen Tag im Regen gewandert ist und durchnässt sein Zelt aufbaut, muss sich auf seine Ausrüstung verlassen können. Unsere Trekking Packliste gibt euch einen Überblick über die Ausrüstung, die ihr beim Wandern mit Zelt und Kocher dabeihaben solltet. Sie ist für Wanderungen in gemäßigten Klimazonen gedacht, für kältere oder wärme Klimazonen muss man seine Kleidungsschichten natürlich dementsprechend anpassen und bei Schlafsack, Isomatte und Zelt entsprechend auswählen. Die Trekking Packliste basiert auf meiner Erfahrung aus meiner viermonatigen Weitwanderung mit Zelt auf dem Te Araroa in Neuseeland (3000km) sowie zahlreichen Trekkingtouren in Patagonien und Deutschland.

Mehr →

Abenteuer Forststeig: die neue Trekkingroute im Elbsandsteingebirge

Forststeig, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Böhmische Schweiz, Trekking, Wandern, Wanderung
Forststeig, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Böhmische Schweiz, Trekking, Wandern, Wanderung
Forststeig, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Böhmische Schweiz, Trekking, Wandern, Wanderung Eine tolle Biwakhütte!
Forststeig, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Böhmische Schweiz, Trekking, Wandern, Wanderung Ein Traum!
Forststeig, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Böhmische Schweiz, Trekking, Wandern, Wanderung
Forststeig, Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Böhmische Schweiz, Trekking, Wandern, Wanderung

Auf meinen Touren in Neuseeland, Patagonien und Schweden habe ich es lieben gelernt, mehrere Tage autark mit Zelt unterwegs zu sein. Mein liebstes Outdoorabenteuer ist es, draußen unterwegs sein bis der Körper müde wird, aus Bächen zu trinken und den Sonnenaufgang vom Zelt beobachten bevor es ohne Anfahrt auf dem Wanderweg weitergeht. Auch in Deutschland wird Trekking immer beliebter und verschiedene Bundesländer fangen an, Zeltplätze, Biwakplätze oder Hütten für Wanderer zur Verfügung zu stellen. Im Elbsandsteingebirge wurde dafür sogar eine mehrtägige Trekkingroute, den Forststeig, mit Möglichkeiten zur Waldübernachtung ins Leben gerufen. Noch vor der offiziellen Eröffnung habe ich mich auf den Weg gemacht, den Forststeig zu erkunden, bewaffnet mit den GPS Daten und Tipps von anderen Wanderern, die bereits vor mir den Versuch unternommen zu haben, den Forstseig zu erwandern. Ich möchte euch hier eine Übersicht über den Forststeig geben, meine ersten Erfahrungen teilen und euch alle Informationen zur Planung zur Verfügung stellen. Diese werde ich nach der offiziellen Eröffnung mit aktuellen Informationen ergänzen.

Mehr →

Bergträume in Afrika – Mount Meru & Kilimandscharo

Blick vom Mount Meru auf den Kilimandscharo, Mount Meru Besteigung, Tour, Erfahrungsbericht, Afrika, Tansania, Bergtour Blick vom Mount Meru auf den Kilimandscharo, mein nächstes Ziel
Wanderer auf dem Mount Meru, Mount Meru Besteigung, Tour, Erfahrungsbericht, Afrika, Tansania, Bergtour
Senecien, Kilimandscharo, Kilimandscharo besteigen, Tansania, Afrika, Kilimandscharo Tour, Erfahrungsbericht, Machame Route Die Senecien in dieser kargen Landschaft sind unglaublich
Sonnenaufgang mit Blick auf den Kilimandscharo am Mount Meru, Regenwald, Arusha Nationalpark, Tansania, Afrika Traumhafter Blick auf den Kilimandscharo in der Ferne
Sonnenaufgang am Shira Camp mit Blick auf Mount Meru, Kilimandscharo, Kilimandscharo besteigen, Tansania, Afrika, Kilimandscharo Tour, Erfahrungsbericht, Machame Route Schöner wird's nicht - der Sonnenaufgang vom Shira Camp mit Blick auf den Mount Meru
Blick auf den Kibo, Kilimandscharo, Kilimandscharo besteigen, Tansania, Afrika, Kilimandscharo Tour, Erfahrungsbericht, Machame Route Der Gipfel sieht so nah aus, kaum zu glauben, dass er eigentlich noch knapp 2000hm entfernt ist
Gruppenfoto am Uhuru Peak, Kilimandscharo, Kilimandscharo besteigen, Tansania, Afrika, Kilimandscharo Tour, Erfahrungsbericht, Machame Route Unsere ganze Gruppe hat es geschafft, dank unseren tollen und erfahrenen Guides

Die Tränen laufen nur so an mir runter. Ich kann sie nicht stoppen, ich habe meinen Körper nicht mehr unter Kontrolle. Auf 5,889 Metern Höhe stehe ich und sollte glücklich sein über meinen Gipfelerfolg. Stattdessen stehe ich total neben mir und schaffe es gerade noch ein schiefes Lächeln herauszubringen für das Foto am Uhuru Peak, dem Gipfel des Kilimandscharo. Dann werde ich sofort wieder runter geschickt, eine halbe Stunde noch laufen die Tränen ohne dass ich sie irgendwie unter Kontrolle bringen könnte. Das Gipfelerlebnis am Kilimandscharo war ganz anders als erwartet, Glücksgefühl und Zufriedenheit stellte sich bei mir erst am nächsten Tag ein. Mit dem Kilimandscharo fühle ich mich seitdem trotzdem verbunden, noch heute bin ich stolz und glücklich darüber, am Gipfel gewesen zu sein.

Mehr →