Packliste Winterwanderung & Schneeschuhtour Ausrüstung

Schneeschuhwanderungen Runterrennen durch den Tiefschnee

Wenn die letzten Blätter von den Bäumen fallen und die Temperaturen gen Null sinken, warten viele erstmal auf den Frühling für die nächste Wanderung. Wandern kann aber auch bei klirrender Kälte und vor allem Schnee einfach traumhaft sein. Im Sommer überlaufene Orte sind im Winter wunderbar ruhig und manchmal sogar einsam zu erleben.

Entdeckt im leise knirschenden Schnee die Natur in aller Stille. Dabei gilt es aber einiges zu beachten, die richtige Ausrüstung ist im Winter sehr wichtig. Mit unserer Packliste Winterwanderung vergesst ihr nichts mehr für eure Tour.

Was gibt es zu beachten?

Welche Ausrüstung braucht ihr für eure Winterwanderung oder Schneeschuhtour? Im Winter kommt es vor allem darauf an, den Körper vor Kälte zu schützen – auch und vor allem auf Pausen – und sicher auch auf eisigen oder schneebedeckten Wegen zu wandern. Unsere Packliste Winterwanderung für eine Tagestour gibt euch einen kompakten Überblick, vorher möchten wir aber auf einige Details und Prinzipien eingehen.

Bei der Bekleidung sollte man (Sommer wie Winter) auf das Zwiebelprinzip setzen, im Winter braucht man grundsätzlich aber mehr Schichten.

Genießen der letzten Sonnenstrahlen und Wanderschritte beim Schneeschuhwandern

Bei Temperaturen unter 4°C (je nach Kälteempfinden) sollte an den Beinen zunächst eine lange wärmende Unterhose getragen werden, ideal ist Merinowolle. Darüber kommt je nach Wetter eine wasserabweisende Wanderhose, winddichte Softshellhose oder sogar bei extrem kalten Temperaturen eine Ski- bzw Snowboardhose.

Am Oberkörper sollte zunächst ein kurzärmeliges Merinoshirt und darüber ein langärmeliges Merinoshirt getragen werden. Bei anstrengenden Etappen bergauf reicht darüber dann meistens die Softshell- oder Hardshelljacke, wenn es sehr kalt ist bzw. bei flachen Strecken oder bergab kommt noch ein Fleecepulli oder ein Kunstfaserpulli dazu. Für Pausen sollte man eine Isolationsjacke (z.B. Daunen- oder Primaloftjacke) dabeihaben. Diese bei Pausen SOFORT anziehen, sobald ihr etwas länger stehen bleibt kühlt ihr ganz schnell aus.

Wer schnell am Kopf schwitzt sollte bei der Kopfbedeckung während des Wanderns eher zu einem leichten Buff (gefaltet als Mütze oder als Stirnband) greifen, die Mütze sollte aber für Pausen auch dabei sein.

Hohe Wanderstiefel sind bei Schnee in Verbindung mit Gamaschen ideal. Mit unserer Packliste für Winterwanderungen und Schneeschuhtouren seid Ihr gut ausgerüstet und auf kalte Bedingungen optimal vorbereitet.


PACKLISTE WINTERWANDERUNG ZUM DOWNLOAD

↠ praktische Excel Tabelle: Packliste Winterwandern Fjella Excel

↠ PDF zum Ausdrucken: Packliste Winterwandern Fjella PDF


Glücklichmacher für Bergliebhaber

Packliste Winterwanderung (Tagestour)

Bekleidung

  • Unterwäsche (schnell trocknend)
  • Lange Funktionsunterhose (Merino)
  • Wanderhose oder winddichte Hose (Windstopper/Softshell) oder Skihose
  • Kurzes Funktionshemd (Merino)
  • Langes Funktionshemd (Merino)
  • Fleecepullover oder Kunstfaserpullover
  • Winddichte Jacke (Windstopper/Softshell) oder wasserdichte Jacke (Hardshell)
  • Isolationsjacke (warme Daunenjacke oder Kunstfaserjacke, Primaloft) (für Pausen)
  • Warme Funktionssocken (warmhaltend, luftdurchlässig)
  • 1 Paar extra Socken (zum Wechseln)
  • Unterziehhandschuhe (Fleece- oder Windstoppermaterial)
  • Warme Überziehhandschuhe (wasser- und winddicht)
  • Buff
  • Mütze
  • Gesichtsmaske bei sehr kalten Temperaturen

Weitere Ausrüstung

  • Rucksack (25-30l, evtl. mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe)
  • Fester Lederbergstiefel oder guter Trekkingschuh (am besten mit sehr guter Isolierung)
  • Gamaschen
  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Sonnencreme, Lippenschutzcreme (LSF 30+)
  • Skibrille / Sonnenbrille
  • Taschentücher

Verpflegung

  • Trinkflasche mit mind. 1,5 Liter
  • Thermosflasche (bruchfest) mit Tee oder frischen Ingwer (wärmt)
  • Proviant: Brotzeit, Bananen, Energieriegel, Nüsse, getrocknetes Obst, Schokolade

Sicherheit & Navigation

  • Karte, Kompass, GPS Gerät, Wanderführer
  • Aufgeladenes Handy, Powerbank [Akkus entladen sich in Kälte sehr schnell]
  • Erste Hilfe Set
  • Stirnlampe
  • Fotoapparat
  • Bargeld, Ausweis, DAV Ausweis
  • Notfall Biwaksack
  • Sitzkissen

Zusätzliche Ausrüstung zum Schneeschuhwandern

  • Schneeschuhe
  • Im alpinen Gelände zusätzlich: Lawinenverschüttetensuchgerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde (und vor allem das Wissen, wie man damit umgeht!)

Zusätzliche Ausrüstung zum Winterwandern

  • Grödel (bei eisigen Abschnitten)
  • Sitzkissen für die Pause
  • Im alpinen Gelände zusätzlich: Lawinenverschüttetensuchgerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde (und vor allem das Wissen, wie man damit umgeht!)

Packliste Winterwanderung: Auf Pinterest merken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.