Schneeschuhwandern in den Brennerbergen, Österreich

Schneeschuhwandern Abwärts Langsam geht es wieder runter
Schneeschuhwanderungen Runterrennen durch den Tiefschnee Runterrennen durch den Tiefschnee
Genießen der letzten Sonnenstrahlen und Wanderschritte beim Schneeschuhwandern Genießen der letzten Sonnenstrahlen und Wanderschritte
Schneeschuhtour zum Lichtsee In einer Reihe geht es hinauf zum Lichtsee
Schneeschuhwandern abwärts Gruppe Hinab zurück ins Tal

Das erste Mal Schneeschuhwandern – und das gleich bei richtigem Tiefschnee! Meine ersten Schneeschuhwanderungen führten mich in die Brennerberge an der Grenze zwischen Österreich und Italien, in den Ort Obernberg. Der Ort wurde recht spontan gewählt, die Schneeschuhtour sollte nämlich in einer Gruppe mit Bergwanderführer stattfinden. Ich habe selbst nicht genügend Erfahrungen im Schnee, um die Lawinengefahr richtig einzuschätzen und ausreichend Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, keine gute Orientierung, vor allem um mich in der schneebedeckten Landschaft zurechtzufinden, und vermutlich auch keine ausreichende Kondition, um selbst beim Schneeschuhwandern Wege durch den tiefen Schnee zu spuren.

Mehr →